Presse


Pressemitteilung

60. Jubiläum der Europäischen Jugendwoche auf Burg Ludwigstein


60 Jahre Freundschaft, Tanz und Völkerverständigung
Vom 28. Juli – 05. August 2018 treffen sich Jugendliche aus Weißrussland, Polen, Schottland, Estland sowie aus Deutschland auf Burg Ludwigstein.

Vom 28. Juli bis zum 05. August 2018 findet in diesem Jahr die 60. Europäische Jugendwoche auf Burg Ludwigstein statt. Die Europäische Jugendwoche ist ein einzigartiges Jugendtreffen und Folklorefestival. Das Ziel der Eurowoche war es von Beginn an, junge Menschen aus Europa und der Welt zusammen zu bringen, um sich und ihre Kultur gegenseitig kennen zu lernen. Auch heute noch, 60 Jahren später, möchte das Festival damit zur Verständigung zwi-schen den Völkern und Kulturen und schlussendlich zum Frieden in der Welt beitragen.

In diesem Sommer werden Jugendliche der Folkloregruppe “Valachobniki“ der Weißrussische Staatlichen Universität für Kultur und Kunst aus Minsk (Weißrussland), der Gruppe ”Kaszubskie Nuty” aus Koscierzyna (Polen), Tänzer und Musiker der „New Scotland Country Dance Society“ der Universität Edinburgh (Schottland) und der Folkloretanzgruppe „Tlü rahvatanstsuansambel Soveldaja“ der Universität von Tallinn (Estland) erwartet. Deutschland wird wieder durch die hauseigene Gruppe, den „Ludwigsteinern“, vertreten. Anlässlich der Jubiläumswoche werden in diesem Jahr außerdem zu bestimmten Veranstaltungen Ehrengäste aus verschiedenen Tanzgruppen eingeladen, welche zum Teil bereits vor über 20 Jahren an der Eurowoche teilgenommen haben.

Die Eurowoche ist eine Jugendbegegnung der besonderen Art. Jeden Sommer kommen etwa 200 Jugendliche auf die Jugendburg Ludwigstein, um für eine ganze Woche miteinander zu singen, zu tanzen, Musik zu machen, zu feiern und neue Freundschaften zu knüpfen. Was sie verbindet, ist die Liebe zur Folklore und der Wunsch, Neues kennen zu lernen.

Auf Burg Ludwigstein wurden schon viele dauerhafte Freundschaften über Grenzen hinweg geschlossen. Hier erleben die Jugendlichen gegenseitige Toleranz und Verständnis, aber auch viel Spaß. Soziale und gesellschaftliche Themen, Tanz und Musik sind Anknüpfungspunkte für eine intensive Begegnung mit jungen Menschen aus anderen Ländern. Seit der ersten Eurowoche 1953 haben knapp 13.000 Jugendliche aus nahezu allen Ländern Europas und auch einigen Ländern außerhalb Europas an einer Europäischen Jugendwoche auf Burg Ludwigstein teilgenommen.

Jede Gruppe gestaltet an „ihrem“ Tag ein großes Abendprogramm mit Musik und Tanz aus ihrer Heimat. Dass die Folkloretänzerinnen und -tänzer ganz normale Jugendliche mit modernen Interessen sind, zeigt sich in den Workshops wie Kreativ-AG, Chor oder Orchester und bei der lustigen „Burgolympiade“. Bei Musik und Spiel vermischen sich die Jugendlichen aller Länder, sodass man schon nach wenigen Tagen mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede fühlt. Dies ist ein aktiver Beitrag für die Völkerverständigung und den Abbau von Vorurteilen in Europa.

Organisiert wird die Jugendbegegnung vom gemeinnützigen Verein „Arbeitskreis Europäische Jugendwochen auf Burg Ludwigstein e.V“. Die Europäische Jugendwoche ist ein anerkanntes CIOFF-Festival.

Nähere Informationen zum Programm, Ablauf und Veranstaltungen erhalten Sie in Kürze hier.


Vorläufiges Programm der 60. Europäischen Jugendwoche


Erster Samstag 28.07.18, 20h abends Eröffnungsveranstaltung in Witzenhausen Marktplatz. Auftritt aller Gruppen
Erster Sonntag 29.07.18, 15h Auftritt aller Gruppen in Fürstenhagen Mehrzweckhalle
Letzter Samstag 04.08.18 ca. 12 Uhr, offizielle Begrüßung der Delegationen/ wichtiger uns nahestehender Freunde des Vereins, Empfang wichtiger Persönlichkeiten des Landes Hessens, der Stadt etc., im Anschluss ca. 14:30 Uhr die große Eurokirmes mit Auftritten aller Gruppen, Vorstellung der AG´s mit anschließender Beendigung der EW durch das Einholen der Flaggen.

Mo-Fr finden die Nationentage statt und jeweils eine Gruppe zeigt abends ab 20h auf der Burg (bei gutem Wetter vor der Burg, bei schlechtem Wetter in der Burg) ihr Gala-Programm.
Reihenfolge:
Montag: Polen
Dienstag: Estland
Mittwoch: (Ausflug, keine Abendveranstaltung)
Donnerstag: Schottland
Freitag: Weißrussland
Im Anschluss immer wieder gemeinsames offenes Tanzen, zu denen alle Besucher recht herzlich eingeladen sind. Eintritt frei.

Sowie das Programm exakt steht, werden wir es schnellstmöglich mitteilen!

PRESSEBILDER zum Herunterladen: Bitte kleines Vorschaubild doppelklicken und
dann großes Bild speichern (rechte Maustaste)!

Folk group VALACHOBNIKI of the Belarusian State University of Culture and Arts:
Belarus 2018 (1)Belarus 2018 (2)Belarus 2018 (6)

Eurowoche allgemein:
P1200076_1280x960P1200034_1280x723IMG 70_1280x960H (11)_1280x960BB (28)_1280x859

FA Ivan Goran KovačićFA Ivan Goran Kovačić, ZagrebFA Ivan Goran Kovačić, Zagreb, HNK
FA Ivan Goran Kovačić, Zagreb Prigorski plesoviFA IGK-Žetva u KupljenovuFA IGK-Zagorska svadba
FA IGK-Vrlički plesoviFA IGK-Tamburaški orkestar

DSC_2189DSC_1833DSC_1167
DSC_1137DSC_10242009.07.25 354-1
2009.07.25 1642009.07.22 0422009.07.22 036
2009.07.22 020